Asylbewerber ziehen ab 03.12.2014 ein

    Wie uns heute (01.12.2014) bekannt wurde, werden die Asylbewerber die vom Landkreis Meißen angemieteten Wohnungen in der Nikopoler Straße 7-9 in Zeithain am 03.12.2014 beziehen! Erwartet werden lt. Information insgesamt 58 Personen, welche aus Syrien, Libyen, Serbien, Pakistan, Eritrea, Albanien und dem Kosovo kommen.

    Neuer Spielplatz in Gohlis eröffnet

     Seit nunmehr knapp zwei Wochen ist der neue Spielplatz auf dem Gelände des SV Königsblau Gohlis e. V. für die Allgemeinheit freigegeben. Am 28.09.2014 um 10.00 Uhr übergab Bürgermeister Hänsel den Spielplatz der Öffentlichkeit. Der Bau wurde durch Spenden mehrerer Sponsoren möglich. Dafür ein herzliches Dankeschön!

    Wir wünschen allen Kindern viel Freude!

    IMG 8844

    Neue Fahrzeuge für die Ortsfeuerwehren Zeithain und Jacobsthal

    Die OF Zeithain erhielt am 30.06.2014 ein neues Hilfeleistungslöschgruppenfahrzeug (HLF 20). Es wird die Einsatztätigkeit der Freiwilligen Feuerwehr vor allem bei technischen Hilfeleistungen erheblich verbessern. Des weiteren verfügt das Fahrzeug über einen Wassertank mit 2.000 Liter Fassungsvermögen.

    HLF 20 VL


     


    Am 30.06.2014 konnte auch die OF Jacobsthal ihre neues Tragkraftspritzenfahrzeug mit Wasser (TSF-W) übernehmen. Dieses ersetzt das während des Hochwassers im Juni 2013 irreparabel beschädigte LF 8 (LO) und verfügt über eine dem aktuellen Standard entsprechende Ausrüstung. Des weiteren führt das Fahrzeug 800 Liter Wasser für den Erstangriff bei Bränden mit.

    20140707 123516-1

     

    Neuer Spielplatz am oberen Teich in Zeithain übergeben

    Weiterlesen

    Diakonie unterstützt Hochwasserbetroffene

    Die Diakonie Katastrophenhilfe unterstützt Menschen durch Spendenmittel bei Beratung und Wiederaufbau nach dem Juni-Hochwasser 2013. Betroffene Privatpersonen und Selbstständige können Spendenmittel beantragen.

    Unter www.diakonie-sachsen.de und www.diakonie-katastrophenhilfe.de können sich Betroffene die notwendigen Antragsformulare herunterladen. Dort finden sie auch die Ansprechpartner des Fluthilfebüros in Magdeburg. Die Berater dort sowie die Mitarbeiter eines Mobilen Teams vor Ort beraten Betroffene rund um das Thema Wiederaufbau und helfen, bürokratische Hürden zu bewältigen.

    Folgende Möglichkeiten zur Unterstützung bietet die Diakonie Katastrophenhilfe:

    - Beratung zum Wiederaufbau für Wohneigentümer, Vermieter, Kleingewerbe
    -
    Spenden zur Erbringung des Eigenanteils bei SAB-Förderung
    -
    Ergänzende Hilfe für Inventarschäden
    -
    Unterstützung auch bei Schäden unter 5000€

    Kontakt zum
    Fluthilfebüro in Magdeburg:

    Telefon: 0391-40 82 97 0
    Telefax: 0391-40 82 97 10
    Email: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
    Adresse: Mittagstrasse 15; 39124 Magdeburg

    Kontakt zu Mitarbeitern des Mobilen Teams vor Ort:
    Frau Runge Telefon: 0175-8185505

    Quelle: Diakonie Katastrophenhilfe Fluthilfebüro Magdeburg

    Weitere Beiträge ...

    Mit der Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit unserer Datenschutzerklärung einverstanden.